Arganöl – ein sehr exklusiver Helfer in der Küche

Auch heute noch durch Handarbeit erzeugt, ist dieses Öl etwas ganz besonderes. Der Arganbaum, aus dessen Früchten das Arganöl gepresst wird, wächst heute nur noch im Südwesten Marokkos, ist vom Aussterben bedroht und steht deswegen unter dem Schutz der UNESCO. Erst seit kurzem kommt dieses Öl in europäischen Küchen und in der Kosmetik zum Einsatz, erfreut sich allerdings großer Beliebtheit. Das Arganöl überzeugt dabei nicht nur mit seinem einzigartigen nussigen Geschmack, sondern ist dank des hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen auch noch sehr gesund. (weiterlesen …)

Wie stelle ich eine Mehlschwitze als Soßengrundlage her ?

Die klassische Mehlschwitze ist in einer guten Küche nicht wegzudenken. Es gibt zwar mittlerweile einige Alternativen, doch als Soßengrundlage ist nichts besser geeignet. Sie ist denkbar einfach herzustellen, daher brauchen sich auch Koch-Anfänger nicht davor zu scheuen, eine Mehlschwitze herzustellen. Eine Mehlschwitze kann in zahlreichen Variationen gekocht werden, sodass jedes Essen zu einem wahren Genuss wird. Am besten werden als Erstes alle benötigten Zutaten bereitgestellt. Bei einer Mehlschwitze ist es nämlich dringend erforderlich, dass ständig gerührt wird. Daher sollte sich der Koch während der Zubereitung nicht vom Herd entfernen. (weiterlesen …)

Küchenausstattung – welche Gewürze sollte man im Haus haben?

Gewürze sind in der Küche ein unverzichtbares Mittel, um Gerichte zu verfeinern und sie schmackhaft zu machen. Sie bringen Abwechslung in die Küche und regen den Appetit an. Erwiesenermaßen haben Gewürze auch verschiedene Wirkungen auf das Wohlbefinden und die Verdauung. Daher ist es sinnvoll, mindestens ein paar Gewürze zu Hause zur Auswahl zu haben. Zur Auswahl stehen einzelne Würzkräuter in reiner Form, gemahlen oder gehackt oder die Gewürzmischungen. Ohne großen Aufwand erhält die Mahlzeit Geschmack, weshalb die Mischungen vor allem für Anfänger gut geeignet sind. (weiterlesen …)